Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

04.02.2020

Deutscher Champion für KI-basierte Softwarelösungen für Industrie und Verwaltung geschaffen

Empolis und intelligent views: Zwei deutsche KI-Pioniere bündeln ihre Kräfte - standardisierte Softwarelösungen beschleunigen die Digitalisierung in Industrie und Verwaltung

Kaiserslautern, Darmstadt, 04.02.2020 (PresseBox) - Die Empolis Information Management GmbH, einer der KI-Pioniere in Deutschland, erwirbt 100 Prozent der Anteile an der intelligent views GmbH. Der Zusammenschluss vereint die Digitalisierungskompetenzen beider Firmen, insbesondere in den für Deutschland wichtigen Bereichen der verarbeitenden Industrie und öffentlichen Verwaltung.  

intelligent views entwickelt und vertreibt seit vielen Jahren erfolgreich die patentierte Software „i-views“, mit der menschliches Wissen sehr einfach in sogenannten Knowledge Graphen digital repräsentiert werden kann. Industriekunden und Behörden können so komplexe Aufgabenstellungen innerhalb ihres Sach- bzw. Wissensgebiets automatisieren – nachvollziehbar und begründet. intelligent views ist Gartner Cool Vendor und wird als einziger deutscher Anbieter der Knowledge Graph Trendtechnologie in fünf Gartner Hype Cycles* erwähnt.

Gleichzeitig nutzen namhafte Kunden die leistungsfähigen Analyse- und Suchverfahren von Empolis, um Entscheidungen auf Basis großer Datenmengen und schwach strukturierter Daten treffen zu können.  

Durch den Zusammenschluss bündeln die beiden deutschen Unternehmen ihre Kompetenzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Somit steht Kunden aus der Industrie und der öffentlichen Verwaltung künftig ein Partner zur Seite, der sie bei ihren Digitalisierungsbestrebungen kompetent berät und mit standardisierten Software-Lösungen unterstützt.  

Empolis erweitert nun im Bereich der Industrie sein SaaS-Lösungsspektrum um zahlreiche Anwendungsfälle. So können Fragen auf komplexe technische Sachverhalte und Konfigurationen, die z. B. häufig während der Verkaufsphase oder im Service auftreten, durch das System beantwortet werden. Aber auch die während einer Wartung oder beim Austausch von Ersatzteilen aufkommenden Fragen zur Konfiguration von technischen Komponenten lassen sich durch die Bereitstellung intelligenter Produktinformationen mit Knowledge Graphen schnell und zielorientiert beantworten.

Empolis hat es sich gemeinsam mit intelligent views zum Ziel gesetzt, eine standardisierte Softwarelösung zum Aufbau des „Digitalen Zwillings“ komplexer Maschinen und Produkte für die deutsche Industrie zu schaffen. Dort wird das Wissen über den gesamten Produktlebenszyklus von Maschinen oder Anlagen über alle bestehenden Daten- und Informationssilos hinweg in digitalen Knowledge Graphen abgebildet, analysiert und für alle Unternehmensbereiche, wie Produktion, Installation, Wartung, Sales und Service intelligent nutzbar gemacht.

„Die intelligent views GmbH, mit der wir bereits seit Jahren partnerschaftlich verbunden sind, ist eine perfekte Ergänzung für Empolis, angefangen beim komplementären Produktportfolio, über gemeinsame Kunden bis zu erfolgreichen Projekten in der Vergangenheit. Darüber hinaus passt intelligent views von der strategischen Ausrichtung sowie der Unternehmenskultur optimal zu uns“, so Dr. Stefan Wess, CEO der Empolis Information Management GmbH.

„Selbstverständlich garantieren wir unseren Kunden und Partnern die Kontinuität sämtlicher Geschäftsbeziehungen sowie Synergieeffekte durch integrierte Produkte, mit denen sie sofort Mehrwerte für ihr Business erzielen können“, so Klaus Reichenberger, Geschäftsführer der intelligent views GmbH.

Auf Basis des nun kombinierten Know-hows werden die Unternehmen ihre Consulting-Kapazität für Industrie und öffentliche Verwaltung ausbauen und das gemeinsame Partnernetzwerk signifikant erweitern. Der Standort Darmstadt ergänzt die Empolis-Standorte in Berlin, Bielefeld, Würzburg und Kaiserslautern.

„Wir bedanken uns bei Dr. Reinhard Festag, der einen entscheidenden Anteil an der positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Softwaregeschäfts von intelligent views hatte. In seiner Zeit als Sprecher der Geschäftsführung und CEO hat er darüber hinaus wichtige Impulse für die Entwicklung der Knowledge Graph Technologie und der Einführung neuer Produkte gegeben“, so Matthias Freiherr von Tettau, geschäftsführender Gesellschafter der DIH Deutsche Industrie-Holding GmbH (bisheriger Hauptanteilseigner der intelligent views GmbH).

Der promovierte Physiker Festag wechselte nach Stationen als Associate Principal bei McKinsey & Company und in der Software-Industrie im Jahr 2016 zu intelligent views. Dank einer konsequenten Strategieumsetzung entwickelte sich das Unternehmen zu einem bedeutenden Softwareanbieter in Deutschland und ist nun für die kommenden Veränderungen gut gerüstet.

* Weiterführende Links: 

Hype Cycle für Artificial Intelligence, 2019

Hype Cycle für Emerging Technologies, 2019

Hype Cycle für Digital Workplace, 2019

Hype Cycle für Utility Industry IT, 2019

Hype Cycle für Digital Grid Transformation Technologies, 2019

Disclaimer – Gartner does not endorse any vendor, product or service depicted in our research publications, and does not advise technology users to select only those vendors with the highest ratings or other designation. Gartner research publications consist of the opinions of Gartner’s research organization and should not be construed as statements of fact. Gartner disclaims all warranties, expressed or implied, with respect to this research, including any warranties of merchantability or fitness for a particular purpose.

intelligent views GmbH

Die intelligent views GmbH zählt zu den führenden Anbietern semantischer Technologien und wissensbasierter KI im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen stellt die Knowledge Graph Plattform i-views her.

Knowledge Graphen erfassen die Bedeutung von Daten und vernetzen sie intelligent. So wird das Potenzial der Daten entfesselt und Wert geschaffen. Dabei arbeitet der Knowledge Graph auf Basis von i-views wie Menschen denken: flexibel und agil, semantisch und vernetzt.

Anwendungen lassen sich mit i-views ohne größere Programmierkenntnisse realisieren und agil anpassen. Komplexe Zusammenhänge können einfach visualisiert werden. Die typischen Einsatzfelder liegen im Bereich der Künstlichen Intelligenz, dem Management strukturierter und unstrukturierter Daten, intelligenten Produktinformationen, anspruchsvollen Compliance-Umgebungen und dem digitalen Arbeitsplatz.

Das Unternehmen mit Sitz in Darmstadt ging 1997 als Spin-off aus der Fraunhofer Gesellschaft hervor. Zahlreiche Auszeichnungen und Forschungsaktivitäten bestätigen die Innovationskraft des Unternehmens und seiner über 40 Mitarbeiter.

Auf Basis von i-views wurden mehr als 160 Anwendungen in namhaften Unternehmen realisiert. Kunden wie die Daimler AG, Deutsche Lufthansa AG, Duden GmbH, die Schweizer Postfinanz, sowie Voith vertrauen auf die intelligent views GmbH und ihre Partner und maximieren so den Wert ihrer Daten.

https://i-views.com/de

Ansprechpartner

Dirk Brandes
+49 (631) 68037-330

Martina Tomaschowski
+49 (631) 68037-333
+49 (631) 68037-77

Über Empolis Information Management:

Empolis ist führender Anbieter von Smart Information Management Software zur ganzheitlichen Erstellung, Verwaltung, Analyse, intelligenten Verarbeitung und Bereitstellung aller für einen Geschäftsprozess relevanten Informationen. Empolis‘ Ansatz ist die intelligente Verknüpfung von Knowledge- und Content Management gemäß dem Motto „DECIDE. RIGHT. NOW.“

Viele nationale und internationale Unternehmen sowie öffentliche Institutionen, wie z. B. ABB, BMW, Bosch, Bundesverwaltungsamt, Carl Zeiss Microscopy, Homag, Koenig & Bauer, Kuka, MAN Energy Solutions, Stadt Mannheim und Vodafone, vertrauen auf Empolis-Lösungen und das umfassende Branchen- und Prozess-Know-how. Weltweit gibt es derzeit ca. 500 Empolis-Installationen und täglich nutzen rund 700.000 professionelle User Empolis-Lösungen, um damit etwa 40 Millionen Endkunden zu bedienen.

Empolis ist Gesellschafter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und ist im Kuratorium des Fraunhofer Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS vertreten.

www.empolis.com / www.service.express