Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

23.09.2022

Countdown für die Anmeldung zum größten Geothermiekongress in Europa läuft

 

Berlin, 23.09.2022 (PresseBox) - Vom 17. bis 21. Oktober 2022 trifft sich die europäische Geothermie-Branche in Berlin (Berlin Congress Center), um sich über die jüngsten Entwicklungen und neue Perspektiven im Geothermie-Sektor auszutauschen.

Der Countdown für den EGC2022 hat begonnen: Nur noch einen Monat bis zum Beginn des größten Geothermiekongresses in Europa (EGC 2022). Die Frist für die Anmeldung rückt näher. Mehr als 700 VertreterInnen aus Forschung, Industrie, Finanzen, Politik und Gesellschaft aus ganz Europa haben sich bereits angemeldet.

Warum sollten Geothermie-Interessierte an dem Kongress teilnehmen? Der EGC 2022 bietet viele Möglichkeiten, sich zu informieren und zu vernetzen, um den Ausbau der Geothermie in ganz Europa zu beschleunigen und so ein geothermisches Jahrzehnt zu ermöglichen.

„Um die aktuelle Energiekrise zu bewältigen, muss die Entwicklung im Geothermiesektor vorangetrieben werden. Die Geothermie ist eine einzigartige Energiequelle, die erneuerbare Wärme und Strom liefert, die Energieversorgung vor Ort sichert und preisstabil ist. Wir erwarten rund 800 Teilnehmer, die Veranstaltung ist ein Muss für jeden, der sich für den Geothermiesektor interessiert", so Philippe Dumas, Generalsekretär des europäischen Geothermieverbands EGEC.

„Wir freuen uns, Mitveranstalter des Europäischen Geothermiekongresses zu sein, der großartige WissenschaftlerInnen, wichtige PolitikerInnen und viele weitere Experten des Geothermiesektors aus der ganzen Welt zusammenbringt. Viele von ihnen werden bei der Kongresseröffnung zu hören sein. Die Zeit für die Geothermie ist reif, und diese Veranstaltung wird der Ausgangspunkt für ihren verstärkten Einsatz in den kommenden Jahren sein. Seien Sie bei diesem Fachkongress im Herzen Europas, in Berlin, dabei", fügt André Deinhardt, Geschäftsführer des Bundesverbandes Geothermie e.V., hinzu.

Das Organisationskomitee empfiehlt, die Tickets so schnell wie möglich zu buchen, da die Frist für die Registrierung am 30. September abläuft.

Folgen Sie #EGC2022, um mehr über den Geothermiekongress zu erfahren.

Interessierte finden das vorläufige Programm online unter www.europeangeothermalcongress.eu. Die Anmeldung ist noch bis 30. September 2022 möglich.

Über den Kongress

Der Europäische Geothermiekongress findet vom 17. bis 21. Oktober 2022 im BCC, Berlin, Deutschland statt. Alle drei Jahre treffen sich Akteure aus allen Bereichen des Geothermie-Sektors auf dem EGC, der dieses Jahr vom European Geothermal Energy Council (EGEC) und vom Bundesverband Geothermie e.V. gemeinsam in Berlin organisiert wird. Das Programm wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Ernst Huenges erstellt, dem ehemaligen Leiter der Sektion "Geoenergie"  am GFZ. Gemeinsam mit 60 weiteren Experten und Expertinnen der Geothermie aus ganz Europa wurden über 400 eingereichte wissenschaftliche Papiere gesichtet, bewertet und zu einem vielfältigen und ansprechenden Programm zusammengestellt. Das Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) ist der wichtigste institutionelle Partner des Europäischen Geothermiekongress 2022.

Interessierte finden das vorläufige Programm online unter www.europeangeothermalcongress.eu

Die Anmeldung ist bis Ende des Monats geöffnet.

Über EGEC - EUROPEAN GEOTHERMAL ENERGY COUNCIL

Der European Geothermal Energy Council (EGEC) ist eine gemeinnützige Organisation, die alle Aspekte der Geothermieindustrie fördert. Er wurde 1998 gegründet, um das Bewusstsein für geothermische Anwendungen in Europa und weltweit zu schärfen und zu erweitern, indem er die Politik gestaltet, die Investitionsbedingungen verbessert und die Forschung lenkt.

Mit über 150 Mitgliedern aus 28 Ländern, darunter Entwickler, Anlagenhersteller, Stromversorger, nationale Verbände, Berater, Forschungszentren, geologische Gutachten und Behörden, ist EGEC in der Lage, den gesamten Geothermiesektor zu vertreten. Für weitere Informationen besuchen Sie www.egec.org

Ansprechpartner

Viktoria Rothenhagen
+49 (30) 200954-950
+49 (30) 200954-959

Über Bundesverband Geothermie e.V.:

Der 1991 gegründete Bundesverband Geothermie e.V. (BVG) ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Einzelpersonen, die auf dem Gebiet der Erdwärmenutzung in allen Bereichen der Forschung und Anwendung tätig sind. Er vereint Mitglieder aus Industrie, Wissenschaft, Planung und der Energieversorgungsbranche. Hauptaufgaben des Verbandes sind die Information der Öffentlichkeit über die Nutzungsmöglichkeiten geothermischer Energie zur Wärme- und Stromerzeugung sowie der Dialog mit politischen Entscheidungsträgern. Der BVG organisiert den jährlichen Geothermiekongress DGK ebenso wie Workshops zu aktuellen Themen und ist Herausgeber der Fachzeitschrift „Geothermische Energie“ sowie weiterer Informations-materialien. Als Mitveranstalter organisiert der Bundesverband den European Geothermal Congress (EGC) in Berlin, dieser findet vom 17. bis 21. Oktober 2022 in Berlin statt.