Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

16.10.2019

TRW Electric Blue: Bremsbelag für Elektro- und Hybridfahrzeuge mit Innovationspreis ausgezeichnet

 

TRW Electric Blue Bremsbeläge sind bereits für 92 Prozent der Hybrid- und 97 Prozent der Elektrofahrzeuge in Europa erhältlich /  Bild: ZF
TRW Electric Blue Bremsbeläge sind bereits für 92 Prozent der Hybrid- und 97 Prozent der Elektrofahrzeuge in Europa erhältlich / Bild: ZF

Friedrichshafen, 16.10.2019 (PresseBox) - .

ZF Aftermarket gewinnt Equip Auto International Innovation Award 

TRW Electric Blue Bremsbelag: Abdeckung von 92 Prozent der europäischen Flotte an Hybridfahrzeugen

Stetige Erweiterung des TRW Electric Blue Portfolios

TRW Electric Blue hat im Rahmen der internationalen Messe Equip Auto den Innovationspreis in der Kategorie „Teile, Fahrzeug­ausrüstung und Ersatzteile“ gewonnen. Mit dem im September 2018 von ZF Aftermarket eingeführten Brems­belag, speziell für Elektro- und Hybridfahrzeuge, werden Innenraum­geräusche sowie Bremsstaub erheblich reduziert. Inzwischen wurde das TRW Electric Blue Programm so erweitert, dass ZF Aftermarket eine Marktabdeckung von 92 Prozent bei Hybrid- und 97 Prozent bei Elektrofahrzeugen in Europa erzielt.  

Die hohe Innovationskraft von ZF wurde mit dem Equip Auto International Innovation Award gewürdigt und speziell das TRW Electric Blue Portfolio für den wachsenden Elektro- und Hybridfahrzeugmarkt ausgezeichnet. Die Elektrifizierung des Antriebs ist für ZF ein wesentlicher Hebel, um zur Senkung der CO₂-Emissionen im Straßenverkehr beizutragen. Der Technologiekonzern bietet Hybridmodule, Plug-in-Hybridgetriebe sowie elektrische Antriebe für Elektrofahrzeuge inklusive Leistungselektronik und Systemintegration.

Weltweit erster Aftermarket Bremsbelag für Elektro-/Hybrid­fahrzeuge

Die Aftermarket-Division von ZF ist frühzeitig in die Entwicklung der Automobiltechnologie der Zukunft eingebunden. Dies erlaubt die vorausschauende Entwicklung und Umsetzung neuer Lösungsansätze für Produkte und Dienstleistungen im Aftermarket. Dazu gehört auch der weltweit erste Bremsbelag für Elektro- und Hybrid­fahrzeuge, der dabei hilft, Lärm und Vibrationen beim Bremsen merklich zu reduzieren. Der hohe Innovationslevel des Produkts ist außerdem gepaart mit einer bedarfsorientierten Servicequalität: TRW Electric Blue Bremsbeläge werden mit dem passenden Zubehör geliefert, um eine schnelle Passform zu garantieren.

„Der Innovationspreis für den TRW Electric Blue Bremsbelag ist eine hervorragende Bestätigung unserer Rolle als aktiver Gestalter des Next Generation Aftermarkets“, erklärt Helmut Ernst, Leiter ZF Aftermarket: „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Partnern schon heute dieses innovative Produkt für fast alle Elektro- und Hybridfahrzeuge in Europa anbieten können – von Tesla und Nissan Leaf bis hin zu Toyota Prius.“

Über den Equip Auto International Innovation Award

Der Equip Auto International Grands Prix for Automotive Innovation zielt darauf ab, die innovativsten Konzepte, Produkte und Dienstleistungen der Equip Auto-Aussteller auszuwählen und auszuzeichnen, sowie wegweisende Technologien im Automotive Aftermarket zu beleuchten. 

Ansprechpartner

Katharina Heck
+49 (9721) 4756-390
Zuständigkeitsbereich: Aftermarket Kommunikation D-A-CH

ZF Services Kommunikation
+49 (9721) 4756-110
+49 (9721) 4755-658
Zuständigkeitsbereich: Leitung

Über ZF Friedrichshafen AG:

ZF ist ein weltweit aktiver Technologiekonzern und liefert Systeme für die Mobilität von Pkw, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik. Mit einem umfassenden Technologieportfolio bietet ZF ganzheitliche Lösungen für etablierte Automobilhersteller sowie Mobilitätsanbieter und neu entstehende Unternehmen im Bereich Transport und Mobilität. Ein Schwerpunkt der Weiterentwicklung der ZF-Systeme ist die digitale Vernetzung und Automatisierung. ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. ZF ist mit 149.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2018 hat ZF einen Umsatz von 36,9 Milliarden Euro erzielt. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent seines Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf.

ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Das Unternehmen wendet jährlich mehr als sechs Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf, vor allem für effiziente und elektrische Antriebe und eine Welt ohne Unfälle. Mit seinem umfangreichen Portfolio verbessert ZF Mobilität und Dienstleistungen nicht nur für Pkw, sondern auch für Nutzfahrzeuge und Industrietechnik-Anwendungen.

Die Division Aftermarket der ZF Friedrichshafen AG sichert mit integrierten Lösungen sowie dem kompletten ZF-Produktportfolio die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Fahrzeugen über deren gesamten Lebenszyklus. Die Kombination aus etablierten Produktmarken, digitalen Innovationen, bedarfsgerechten Angeboten und einem weltweiten Servicenetzwerk macht ZF zu einem gefragten Partner und der Nummer zwei im weltweiten Automotive Aftermarket.

Datei-Anlagen:


(2 MB)
1089943.attachment

TRW Electric Blue Bremsbeläge sind bereits für 92 Prozent der Hybrid- und 97 Prozent der Elektrofahrzeuge in Europa erhältlich / Bild: ZF


(98 kB)
1089945.attachment

[PDF] Pressemitteilung: TRW Electric Blue: Bremsbelag für Elektro- und Hybridfahrzeuge mit Innovationspreis ausgezeichnet