Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

13.01.2022

Kompakter Embedded PC mit 8. Gen. Intel® Core™ U-Prozessor

 

Embedded PC DI-1100
Embedded PC DI-1100

München, 13.01.2022 (PresseBox) -

Gen. Intel® Core™ U i7/i5/i3

15W TDP CPU-Design

Betriebsbereit zwischen -40°C und 70°C

Zertifiziert nach MIL-STD, E-Mark und EN50121-3-2

Flächenbedarf weniger als DIN A5

Der neue Embedded PC DI-1100 von compmall ist für Intel®-Core®-U-Prozessoren der 8. Generation konzipiert, die mit 15 Watt TDP sehr energieeffizient arbeiten. Gewählt werden kann zwischen Core™ i7-8665UE bis 4,4 GHz, Core™ i5-8365UE bis 4,10 GHz und Core™ i3-8145UE bis 3,9 GHz. Der Arbeitsspeicher unterstützt bis zu 64 GB und wird über einen DDR4-SO-DIMM-Sockel gesteckt.

Die kompakten Abmessungen von 203 x 142 x 66,8 mm entsprechen in etwa einer Grundfläche von A5 und bieten Erweiterungen für zwei Mini-PCIe Steckplätze, zwei SIM-Karten-Sockel und drei Slots für CMI- bzw. CFM-Module. Diese Architektur ermöglicht es dem Anwender, aus dem kompakten Embedded PC eine spezifische Systemlösung zu generieren. Mit den vielseitigen Vernetzungs-möglichkeiten, der hohen Rechenleistung und den zahlreichen Schnittstellen bietet der kompakte und robuste DI-1100 beste Voraussetzungen für Einsätze in der Maschinensteuerung, Automatisierung, Robotik und Logistik. Insbesondere in Fahrzeugen und Railway-Anwendungen ist der DI-1100 gut einsetzbar, denn der Embedded PC ist zertifiziert nach MIL-STD-810G, E-Mark für Fahrzeuge und EN 50121-3-2 für Railway.

Für mobile Anwendungen unabdingbar sind Features wie der weite Temperaturbereich von -40°C bis 85°C, Ignition Control, Spannungsversorgung zwischen 9 und 48VDC und der robuste Aufbau. Den Embedded PC schützt ein widerstandsfähiges Metallgehäuse und der Betrieb ist lüfterlos möglich. Ein Aufsatzlüfter kann für den Fall ergänzt werden, wenn der PC externe Geräte wie Kameras über Power-over-Ethernet mit Strom versorgt.

Sehr anwenderfreundlich wird der DI-1100 durch die frontseitig zugängliche und austauschbare 2,5-Zoll-SATA3-HDD/SSD und SIM-Karten. Sie sind hinter einer verschraubten Blende verborgen, aber im Bedarfsfall leicht erreichbar. Die HDD/SSD unterstützt RAID 0/1. Zusätzlicher Speicher kann über einen mSATA-Sockel integriert werden.

Weitere anwenderfreundliche Features sind die Remote-Funktionen: Mit Remote-Power-LED kann man erkennen, ob der PC eingeschaltet ist, auch wenn er in einem Schrank eingebaut ist. Der Remote-Power-On/Off-Funktion erlaubt das Ein- und Ausschalten aus der Entfernung. Der DI-1100 lässt sich flexibel befestigen – es gibt Befestigungs-Kits für die Wandmontage, Seiten-, DIN-Rail- und VESA-Montage.  

Die Schnittstellen umfassen in der Grundausstattung DisplayPort und HDMI mit jeweils einer Auflösung von 4096 x 2304 Pixeln und VGA mit Full-HD. Insgesamt lassen sich drei unabhängige Displays ansteuern. Zwei GbE LAN sind für die Netzwerkanbindung vorgesehen und für externe Geräte stehen zwei RS-232/422/485, zwei USB 3.2 Gen2, zwei USB 3.2 Gen1 und zwei USB 2.0 zur Verfügung. Zudem PS/2 für die Mouse-/Keyboard-Anbindung.

Erweiterungen bieten zwei Mini-PCIe-Steckplätze und drei Sockel für CMI- und CFM-Module. Das CFM-Modul wird dann integriert, wenn man die Funktionen Ignition Sensing oder Power-over-Ethernet benötigt, wobei das PoE-Modul pro Port 25,5 Watt leistet. Die CMI-Module statten den Embedded PC mit zusätzlichen Schnittstellen aus: Vier zusätzliche GbE-LAN-Ports, vier M12-LAN-Ports, vier M12-X-codierte-LAN-Ports, zwei 10GbE-LAN Ports, zwei RS-232/422/485-Ports und 16 Digitale Ein-/Ausgänge.

Ansprechpartner

Andrea Czakalla
+49 (89) 856315-34
Zuständigkeitsbereich: Marketing

Über compmall GmbH:

compmall ist seit 1993 Distributor von Embedded Boards, Embedded PCs und Panel PCs sowie Spezialist für individuelle Industrie-PC-Komplettsysteme. Neben der Integration kundenspezifischer Hard- und Software bieten wir technische Modifikationen bis hin zum Neudesign an. Um flexiblen Bedarfen zu entsprechen, können die individuellen Industrie-PC-Systeme „ready-to-run“ in unserem Haus zwischengelagert werden. Mit unseren Konzepten lässt sich eine Verfügbarkeit bis zu 15 Jahren realisieren.

Datei-Anlagen:


(32 kB)
1279968.attachment

Embedded PC DI-1100