Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste
INNOVATIONSPREIS-IT 2014

Drucken
Mittelstandspresse

01.08.2012

Fit im Job: Hotwire startet Digital-Health-Initiative

Kommunikationsberatung stattet Mitarbeiter unternehmensweit mit Ultra Trackern von Fitbit aus / Mobile Messgeräte sollen Bewusstsein für Gesundheit spielerisch stärken

Fitbit -  Plum and Blue devices
Fitbit - Plum and Blue devices

(pressebox) Frankfurt / München, 01.08.2012 - Die auf IT- und Technologiethemen spezialisierte Kommunikationsberatung Hotwire stattet alle Mitarbeiter mit Fitbit Wireless Ultra Trackern aus. Die kleinen Geräte erfassen eine Vielzahl von Werten rund um das persönliche Wohlbefinden und sollen die Berater auf spielerische Art und Weise dazu motivieren, sich bewusster mit ihrer Gesundheit auseinanderzusetzen. Einige Hotwire-Mitarbeiter nutzen das Gadget bereits privat und hatten die Initiative angeregt. Die Teilnahme an der Digital-Health-Initiative geschieht auf freiwilliger Basis.

Auf dem Weg zum „Quantified Self“

Die Ultra Tracker von Fitbit sind kleine Messgeräte, die Nutzer immer bei sich tragen können. Sie erfassen beispielsweise wie lange und wie gut ihr Träger schläft, die Distanzen, die im Laufe des Tages zurückgelegt, Stockwerke, die erklommen und Kalorien, die verbrannt werden. Die persönlichen Auswertungen sowie Tipps und Hilfestellungen wie beispielsweise für einen persönlichen Ernährungsplan sollen dazu motivieren, an der eigenen Gesundheit zu arbeiten. Alle Daten und Auswertungen bleiben privat, außer ein Nutzer entscheidet sich dazu, seine Ergebnisse mit anderen zu teilen und zu vergleichen.

In eine sportliche Zukunft

„Hotwire-Berater sind Technik-Fans“, sagt Markus Hermsen, Geschäftsführer von Hotwire in Deutschland. „Wir haben immer ein Auge auf die aktuellen digitalen Trends und lieben Innovationen bei denen der Nutzen klar auf der Hand liegt. Digital Health ist solch ein Trend, von dem auch unsere Mitarbeiter profitieren sollen. Denn unsere Berater sind unser größtes Kapital. Nur wenn es ihnen gut geht, kann die Agentur überhaupt erfolgreich arbeiten“, ergänzt Hermsen.

Ansprechpartner

Markus Hermsen
+49 (172) 2812915
Zuständigkeitsbereich: Geschäftsführer

Über Hotwire Public Relations Germany GmbH:

Hotwire ist eine globale Kommunikationsberatung, die Unternehmen dabei unterstützt, sich in einer immer komplexer werdenden Informations- und Medienlandschaft zu positionieren. Ihre Wurzeln hat die Agentur in der Kommunikation für Technologie-Unternehmen. Aber auch andere komplexe Themen übersetzt das Team für die jeweiligen B2B- und B2C-Zielgruppen. Unsere Kunden stammen beispielswiese aus den Märkten Telekommunikation, E-Commerce, IT & Services, Elektronik oder Erneuerbare Energien. Hotwire-Berater kennen die Themen, Trends und Medien in diesen Feldern. Kreative, alternative Ansätze, ein hochtransparentes Kampagnenmanagement und ein hoher Anspruch an die Messbarkeit der PR-Programme zeichnen unsere Beratung aus. Hotwire wurde 2000 in London gegründet und ist seit 2002 in Deutschland vertreten. Derzeit unterhält Hotwire in Deutschland Büros in Frankfurt und München. Weitere Niederlassungen befinden sich in Paris, Madrid, Mailand, New York, San Francisco, Sydney und Melbourne. Ein globales Partnernetzwerk unterstützt Hotwire bei internationalen Kampagnen. Hotwire zählt mittlerweile etwa 170 Mitarbeiter weltweit und gehört zur internationalen Enero Group.

Datei-Anlagen:


(138 kB)
Fitbit+-+Plum+and+Blue+devices.jpg

Fitbit - Plum and Blue devices


(196 kB)
Fitbit+-+Kristine+Lindsey+holding+Ultra.jpg

Fitbit - Kristine Lindsey holding Ultra


(131 kB)
120801+Hotwire+PR+-+Digital+Health-Initiative.pdf

[PDF] Pressemitteilung: Fit im Job: Hotwire startet Digital-Health-Initiative