Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

16.11.2022

ADLINK bringt NVIDIA Jetson Nano AI Camera Dev Kit mit integriertem Image Sensor für einfaches und schnelles AI Vision Prototyping auf den Markt

 

AI Kamera Dev Kit
AI Kamera Dev Kit

Mannheim, 16.11.2022 (PresseBox) - ADLINK bringt NVIDIA Jetson Nano AI Camera Dev Kit mit integriertem Image Sensor für einfaches und schnelles AI Vision Prototyping auf den Markt

Zusammenfassung:

Ein Vision-Entwicklungskit mit NVIDIA® Jetson Nano Modul und Bildsensor, industriellem DI/O, problemfreier Integration zu einem attraktiven Preis

Schneller Einstieg mit zusätzlichen AI-Vision-Anwendungen und Beispielcode für schnelles AI-Vision-Prototyping

Einfache Nutzung der umfangreichen NVIDIA-, OpenCV- und G-Streamer-Ressourcen über die V4L2-Videoschnittstelle

Die exklusive EVA von ADLINK bietet ausgewählte AI-Modelle, Tools für Training & Labeling und SOP, um einfach und problemlos einen PoC zu erstellen

Hohe Erweiterbarkeit: nahtlose Übertragung des AI Camera Dev Kits auf ADLINK Industrial Vision Geräte und Systeme

ADLINK Technology Inc., ein weltweit führender Anbieter von Edge Computing, stellt sein NVIDIA Jetson Nano basiertes Vision Developer Kit - AI Camera Dev Kit - vor. ADLINK setzt seine 25-jährige Erfahrung in der Entwicklung von Bildverarbeitungssystemen ein, um die Anforderungen von KI-Entwicklern an eine schnelle Konzeptvalidierung und Machbarkeitsprüfung zu erfüllen, und hat ein Entwicklerkit im Taschenformat mit Bildsensor, Objektiv, vertikalen E/A, verschiedenen Peripheriegeräten und der exklusiven ADLINK Edge-Vision-Analysesoftware EVA auf den Markt gebracht. Das AI Camera Dev Kit zeichnet sich durch niedrige Kosten, einfache Integration, schnelle Entwicklung, einfachen Zugang zu offenen Ressourcen und hohe Erweiterbarkeit aus, um die Entwicklung von AI Vision-Prototypen zu beschleunigen und gleichzeitig eine nahtlose Umwandlung des Kits in ADLINK Edge Vision-Geräte zu ermöglichen.

Das AI Camera Dev Kit von ADLINK umfasst ein 8MP Farb-MIPI-Kameramodul, einen NVIDIA® Jetson Nano™ SOC, LAN, eine industrielle DI/O-Schnittstelle, einen USB Typ-C-Hub für einfache Stromversorgung, Display, Tastatur-/Mausanschluss und Datenübertragung, eine SD-Speicherkarte mit Linux OS, NVIDIA JetPack SDK, OpenCV und ADLINKs exklusive EVA-Software - und bietet damit alles, was Sie für den Start von AI Vision-Prototypen benötigen.

Um die Softwareentwicklung zu vereinfachen, enthält das Kit zwei vorinstallierte, sofort einsatzbereite AI-Vision-Anwendungen, Pose Detection und Object Classification, mit Open-Source-Training, einem Beschriftungstool und SOP, die einfach zu erlernen und zu ändern sind. Diese beiden Anwendungen können für Szenarien wie die Vermeidung von Robotergefahren und Fab Clear SOP oder ähnliche Anwendungen wie virtuelle Zäune oder die Einhaltung anderer SOPs eingesetzt werden. ADLINK EVA ist unsere exklusive GUI-basierte No-Code/Low-Code Edge-Vision-Analysesoftware. Die intuitive GUI-Pipeline-Entwicklungsumgebung ermöglicht eine schnelle und flexible Bilderfassung und AI-Inferenz zur logischen Urteilskonfiguration. Anhand der EVA SOP können Anwender ihr eigenes AI-Modell trainieren und es in das AI Camera Dev Kit migrieren. Das ADLINK EVA Portal bietet außerdem Tutorials, Anwendungsvorlagen und Ressourcen für eine mühelose PoC-Entwicklung.

"Der heutige Markttrend geht dahin, die Projektentwicklung mit einem Dev-Kit zu beginnen, das Entwicklern dabei helfen kann, ihr Konzept schnell zu testen und zu demonstrieren. Mit Blick auf den boomenden AI-Vision-Markt bietet ADLINK ein AI-Kamera-Entwicklungskit mit integriertem Bildsensor an, das auf unserer beliebten AI-Smart-Kamera der NEON-Serie basiert. Mit dem Camera Dev Kit entfällt der mühsame Integrationsaufwand durch die integrierte No-Code-GUI-Software (EVA) und zwei AI-Anwendungen mit Beispielcode. Mit diesem Kit können Anwender ihren AI Vision PoC in nur fünf Minuten beginnen", sagt Kevin Hsu, ADLINKs Senior Product Manager für Edge Vision Produkte. "Basierend auf der V4L2-Schnittstelle können Anwender einfach auf alle NVIDIA Tao- und NGC-Katalogressourcen zugreifen, mit denen sie bereits vertraut sind. Das AI Camera Dev Kit nutzt die Erfahrung und die Vorteile unseres beliebtesten Produkts, der preisgünstigen AI Smart Camera der NEON-Serie, die sich ideal für die Entwicklung einer breiten Palette von Edge-Vision- und AI-Anwendungen eignet."

Das ADLINK AI Camera Dev Kit kann das AI Vision Prototyping beschleunigen und ermöglicht es Anwendern, das Kit nahtlos in ADLINK Edge AI Vision Geräte zu konvertieren. Das AI Camera Dev Kit ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen über das AI Camera Dev Kit und die EVA-Software von ADLINK finden Sie unter den folgenden Links: AI Camera Dev Kit und EVA software.

Ansprechpartner

Karen Kulinski
+49 (151) 126677-36
Zuständigkeitsbereich: EMEA Marketing Director

Über ADLINK Technology GmbH:

ADLINK Technology Inc. ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Edge Computing. Unsere Mission ist es, positive Veränderungen in der Gesellschaft und der Industrie zu bewirken, indem wir Menschen, Orte und Dinge mit KI verbinden. Das Angebot des Unternehmens umfasst robuste Boards, Lösungen für die Echtzeit-Datenerfassung und Application Enablement für AIoT. ADLINK bedient vertikale Märkte wie Fertigung, Kommunikation, Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Energie, Infotainment und Transport. ADLINK ist ein Premier-Mitglied der Intel® Internet of Things Solutions Alliance, ein Partner von NVIDIA und trägt zu Standardinitiativen wie Eclipse, OCP, OMG und ROS2 TSC bei. ADLINK ist ISO-9001, ISO-14001, ISO-13485 und TL9000 zertifiziert und wird an der TAIEX öffentlich gehandelt (Aktiencode: 6166). Erfahren Sie mehr unter www.adlinktech.com.

Datei-Anlagen:


(200 kB)
1350522.attachment

AI Kamera Dev Kit


(5 MB)
1350523.attachment

AI Kamera Dev Kit mit Halterung