Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste
INNOVATIONSPREIS-IT 2015

Drucken
Mittelstandspresse

13.08.2012

1822direkt verlängert Zinsgarantie für Tagesgeld-Neukunden

Für neue Sparer gibt es ab sofort 2,05 Prozent Zinsen bis Februar 2013 – unbegrenzte Einlagensicherung

1822direkt belegt 2. Platz im Bankentest
1822direkt belegt 2. Platz im Bankentest

(pressebox) Leipzig, 13.08.2012 - Tagesgeldkontovergleich.com informiert: Die 1822direkt hat erneut die Zinsgarantie für Tagesgeld-Neukunden verlängert. Wer sich ab sofort für ein 1822direkt-Tagesgeldkonto entscheidet, erhält die 2,05 Prozent p.a. Zinsen aufs Tagesgeld bis zum 1. Februar 2013 garantiert.

Den garantierten Top-Zins von 2,05 Prozent p.a. zahlt die 1822direkt auf Einlagen bis 250.000 Euro. Darüber hinaus gibt es variable 0,90 Prozent p.a., ab 500.000 Euro sogar nur noch magere 0,50 Prozent Zinsen pro Jahr. Ebenso wie auf Kontoführungsgebühren verzichtet die Direktbank auch auf eine Mindesteinlage. Die unter http://www.tagesgeldkontovergleich.com/tagesgeldkonten/1822direkt-tagesgeld/ aufgeführten Zinsen gibt es somit ab dem ersten angelegten Euro. Hinsichtlich der Einzahlungen bleiben Kunden flexibel. Zum einen können Einmalzahlungen vorgenommen werden, zum anderen kann das Sparziel mit regelmäßigen Sparbeiträgen noch schneller erreicht werden. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt jährlich.

Der garantierte Sonderzins von 2,05 Prozent p.a. gilt exklusiv für Kunden, die in den letzten 12 Monaten kein Tagesgeldkonto bei der 1822direkt geführt haben. Ausgeschlossen sind außerdem Gelder, die vorher bei der Frankfurter Sparkasse oder der 1822direkt angelegt waren. Im aktuellen Tagesgeld-Vergleich unter http://www.tagesgeldkontovergleich.com/tagesgeld-vergleich/ ist die 1822direkt zwar nur im Mittelfeld vertreten, die 6-monatige Zinsgarantie gewährleistet allerdings hohe Planungssicherheit. Denn während des Garantiezeitraums kann der Zinssatz nicht gesenkt werden. Mit der praktischen 1822direkt-Banking App haben Kunden den direkten Zugriff auf ihr Tagesgeldkonto - wo immer und wann immer sie wollen.

Die 1822direkt ist eine hundertprozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse. Kunden profitieren somit von einer optimalen Absicherung ihres Guthabens. Durch die Mitgliedschaft im Haftungsverband der Sparkassen-Finanzgruppe sind im Rahmen der Institutssicherung alle Einlagen der Kunden ohne betragsmäßige Begrenzung geschützt.

Ansprechpartner

Christina Körpert

Datei-Anlagen:


(7 kB)
1822direkt+beste+bank+2.platz.jpg

1822direkt belegt 2. Platz im Bankentest