Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

23.09.2022

3.000 Kilometer durch die Südtiroler Alpen: Driving Experience Südtirol auf Scouting-Tour

 

Vom Safety Park Südtirol aus startete Driving Experience Südtirol die Scouting-Tour mit einem gebrandeten Fahrzeug – bereitgestellt vom Kooperationspartner BMW rent | Mini rent
Vom Safety Park Südtirol aus startete Driving Experience Südtirol die Scouting-Tour mit einem gebrandeten Fahrzeug – bereitgestellt vom Kooperationspartner BMW rent | Mini rent

Bozen / Gaimersheim, 23.09.2022 (PresseBox) - Nachdem Driving Experience Südtirol im Premierenjahr bereits erste Fahrerlebnisse erfolgreich durchführen konnte, war der neue Eventanbieter mit Fokus auf Fahrtrainings und -erlebnissen nun drei Wochen lang in Südtirol unterwegs. Das Ziel: die Driving Experience Touren, Gastronomie und Kulinarik aus der Sicht eines Touristen zu erleben, um mit den gewonnenen Erkenntnissen das Leistungsportfolio perfektionieren und Rahmenprogramm sowie Driving Touren optimieren zu können.

Heimat von Driving Experience Südtirol ist der Safety Park Südtirol, ein variantenreiches Fahrzentrum, das direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Süd liegt und von den faszinierenden Bergketten Südtirols umrahmt ist. Mit seinen verschiedenen Dynamikflächen, einem langgezogenen Handlingparcours, einer Teststrecke mit Doppelgeraden, Kreis- und Kartbahn sowie einer variantenreiche Offroadstrecke ist der Safety Park Südtirol ein perfektes Fahrgelände inmitten der Südtiroler Berge – und war gleichzeitig Startpunkt der Scouting-Tour. Mit einem gebrandeten Tourfahrzeug, bereitgestellt vom Kooperationspartner BMW Rent | Mini Rent, ging es für Driving Experience Südtirol in alle Ecken und Winkel der Südtiroler Alpenwelt.

Erste Tourabenteuer wie der Mendelpass sind vom Safety Park Südtirol aus bereits nach 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen, weitere Tourattraktionen wie der Karer See oder die Seiser Alm liegen nur 60 bis 90 Minuten entfernt. Bei der Überprüfung der B2B-Showcase-Touren, die in Zusammenarbeit mit lokalen Experten erarbeitet wurden, galt es aber nicht nur die bereits bekannten Strecken abzufahren, sondern auch neue Verbindungen und Ergänzungen zu entdecken. Bekannte Passstraßen und Gebirgszüge wie das Schlernmassiv, die Sella Ronda, das Stilfser Joch, die Marmolata, der Karer Pass oder der Reschenpass waren Teil der Rundreise.

Natur, Gastronomie und Kulinarik: Driving Experience Südtirol bietet ganzheitliche Erlebnisse in alpiner Bergwelt

Ein weiterer Schwerpunkt war die Sichtung von gastronomischen und kulinarischen Highlights entlang der Routen. Der Fokus lag dabei auf 4- und 5-Sterne-Hotels sowie exquisiten Restaurants und Weingütern, um den Kunden auch zukünftig höchste Qualität beim Erleben der Südtiroler Lebenswelt zu garantieren.

Für Dr. Michael Schilhaneck, Geschäftsführer von Driving Experience Südtirol, hat sich der Invest in die Scouting-Tour definitiv gelohnt: “In den zwei Wochen konnten wir unser Netzwerk erweitern und haben zusätzliches Insiderwissen gewonnen, um zukünftig noch breiter aufgestellt zu sein. Denn Südtirol bietet mit seinem Wechselspiel aus belebten Orten und inspirierender Naturbelassenheit einen perfekten Schauplatz für Driving Experiences – und das wollen wir noch intensiver erlebbar machen.”

Um den potentiellen Kunden einen Vorgeschmack auf die Erlebniswelt Südtirol zu bieten, hat Driving Experience Südtirol die Scouting-Tour mit einer eigenen Social-Media-Kampagne begleitet und arbeitet aktuell an einem Aftermovie zur Rundfahrt, die nicht einmalig bleiben soll, wie Schilhaneck verrät: “Um immer up-to-date zu bleiben, möchten wir die Tour im nächsten Jahr wiederholen – dieses Mal hoffen wir allerdings, dass unser Fahrzeugpartner uns ein noch sportlicheres Auto zur Verfügung stellt – zum Beispiel ein Z4-Cabrio”, fügt er augenzwinkernd hinzu.

Ansprechpartner

Scholl

Über Driving Experience Südtirol:

Driving Experience Südtirol ist ein neuer Anbieter für besondere Fahrerlebnisse in Südtirol und gehört dem Leistungsportfolio von CUBE brand communications, einer auf Driving & Riding Experience Services spezialisierten Agentur aus Ingolstadt an. Unter anderem ist CUBE brand communications exklusiver Eventpartner des Safety Park Südtirol und in dieser Funktion für die internationale Vermarktung des Fahrgeländes zuständig.

Datei-Anlagen:


(1 MB)
1339349.attachment

Vom Safety Park Südtirol aus startete Driving Experience Südtirol die Scouting-Tour mit einem gebrandeten Fahrzeug – bereitgestellt vom Kooperationspartner BMW rent | Mini rent


(1 MB)
1339350.attachment

Wunderschöne Landschaft in Südtirol – der Karer See


(1 MB)
1339353.attachment

Stilfser Joch Teil 1: Raue Hänge und Gletscher


(671 kB)
1339354.attachment

Stilfser Joch Teil 2: Aufgeklarter Himmel im Dreiländereck


(1 MB)
1339355.attachment

Der Mendelpass war eine von vielen Südtiroler Attraktionen, die angefahren wurden


(1 MB)
1339356.attachment

Markante Felsformation hinter Bozen: das Schlernmassiv


(1 MB)
1339358.attachment

Ein Highlight auf 2.000 Höhenmetern: die Sella Ronda


(969 kB)
1339359.attachment

Auch Hotels als Wohlfühloasen waren Teil der Scouting-Tour


(4 MB)
1339360.attachment

Traumhaftes Panorama von der Hotel-Terrasse aus


(575 kB)
1339361.attachment

Kulinarische Köstlichkeiten gehören zum italienischen Dolce Vita dazu