Startseite Themen Brennpunkt INNOVATIONSPREIS-IT IT-Bestenliste INDUSTRIEPREIS INDUSTRIE-Bestenliste TrafficGenerator
INNOVATIONSPREIS-IT 2017

Drucken
Mittelstandspresse

25.11.2021

Vorläufiges Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angeordnet – Geschäftsbetrieb der abcdruck GmbH läuft weiter

Pressemitteilung, abcdruck GmbH Heidelberg, 18.11.2021

Unternehmensfoto
Unternehmensfoto

Dresden, 25.11.2021 (PresseBox) - Die abcdruck GmbH hat am 15.11.2021 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht Heidelberg ist dem Antrag gefolgt und hat Herrn Rechtsanwalt Dr. Norman Häring von der Kanzlei Tiefenbacher zum vorläufigen Sachwalter bestellt. Der Sanierungsexperte und Rechtsanwalt Sebastian Netzel von der bundesweit tätigen Kanzlei Brinkmann & Partner unterstützt die Geschäftsleitung während des (vorläufigen) Eigenverwaltungsverfahrens. Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb fortzuführen und den Betrieb zu sanieren.

Die abcdruck GmbH wurde 1954 gegründet und blickt auf eine nahezu 70-jährige Firmengeschichte zurück. Derzeit sind bei der abcdruck GmbH rund 70 Mitarbeiter beschäftigt. „Insolvenzursächlich sind insbesondere ehebliche Umsatzrückgänge seit Beginn der Corona-Pandemie. Auch die gegenwärtig steigenden Rohstoff- und Energiepreise haben zu erheblichen Mehrbelastungen geführt. Dennoch sind wir in der Lage, sämtliche Aufträge der Kunden weiterhin in gewohnter Qualität anzubieten. Erste Gespräche mit Kunden und Lieferanten verliefen vielversprechend. Wir haben bereits einen Investorenprozess aufgesetzt, um zügig einen Investor für den Geschäftsbetrieb zu finden“, so Rechtsanwalt Netzel auf Anfrage.

 

Der vorläufige Sachwalter Dr. Häring von der Kanzlei Tiefenbacher hat die Belegschaft gemeinsam mit dem Sanierungsexperten von Brinkmann & Partner sowie der Geschäftsleitung unter anderem darüber informiert, dass die (rückständigen) Löhne über eine sogenannte Insolvenzgeldvorfinanzierung ausgezahlt werden können. Einen entsprechenden Antrag habe man bei der Bundesagentur für Arbeit gestellt. „Die Löhne und Gehälter sind damit bis einschließlich Januar 2022 gesichert“, bestätigt Dr. Norman Häring. „In einer Insolvenz in Eigenverwaltung kann die Neuaufstellung eines Unternehmens in kurzer Zeit gelingen. Allerdings muss ein Betrieb dazu operativ einen gesunden Kern aufweisen und in der Lage sein, sich aus eigener Kraft wieder wettbewerbsfähig aufzustellen“, sagt der Experte und ergänzt: „Dass die abcdruck GmbH diese Chance erhält, ist ein wichtiges Signal und stimmt uns optimistisch für das Verfahren.“ Die Sanierung wird zusätzlich durch die Digital CFO GmbH um Nikolaus Rupp unterstützt .

Anlage: Pressefoto, Produktion abcdruck GmbH zur freien Nutzung (Quelle Unternehmen), https://www.abcdruck.de/

Brinkmann & Partner wurde 1980 in Hamburg gegründet und ist heute mit 30 Niederlassungen und ca. 100 Berufsträgern (insgesamt ca. 270 Mitarbeiter) in nahezu allen Wirtschaftszentren Deutschlands vertreten. Dabei wird besonderer Wert auf die persönliche Betreuung der Mandanten vor Ort durch einen Partner und dessen Team gelegt. Brinkmann & Partner verfolgt einen unternehmerischen Ansatz und greift auf verschiedene Berufsprofile zurück, die in Teams die Sanierung vorantreiben. Dabei stehen die Beteiligten am Prozess im Vordergrund. Durch diesen unternehmerischen Ansatz hat die Partnerschaftsgesellschaft einen führenden Ruf bei der Restrukturierung von Unternehmen erworben und ist mit über 20 Verwaltern eine der größten deutschen Sanierungskanzleien.

https://www.brinkmann-partner.de/

Ansprechpartner

Ilka Stiegler
03514375511

Über Tiefenbacher Rechtsanwälte:

Tiefenbacher Rechtsanwälte betreut mit 55 Rechtsanwälten und über 130 Mitarbeitern bundesweit und international agierende große und mittelständische Unternehmen, Banken sowie Finanzdienstleister. Im Bereich Insolvenzverwaltung I Restrukturierung sind an 16 Standorten 70 Mitarbeiter tätig, die das gesamte Portfolio der Verwalteraufgaben abdecken und bereits mehr als 5.000 Verfahren betreut haben. Seit mehr als 40 Jahren strebt die Kanzlei Tiefenbacher eine Fortführung von schuldnerischen Unternehmen in der Insolvenz und anschließend eine übertragende Sanierung oder ein Planverfahren an – immer mit den Zielen: bestmögliche Gläubigerbefriedigung sowie Erhalt von Unternehmen und Arbeitsplätzen.

www.tiefenbacher-insolvenzverwaltung.de

Datei-Anlagen:


(760 kB)
1270055.attachment

Unternehmensfoto